"Auch kleine Seelen haben große Fragen."

Aktuelle Termine

Neue Gruppenangebote bei Paidion: Das Marburger Konzentrationstraining und Gruppentherapie für Jugendliche
Wir erweitern unser Behandlungsspektrum mit gruppentherapeutischen Angeboten:

1. Psychodynamisch orientierte Gruppentherapie für Jugendliche

Das Jugendalter ist eine Zeit des Umbruchs. Für die meisten Menschen ist es eine Zeit…
…des Abschiednehmens von der Kindheit.  
…der Loslösung von den Eltern.
…körperlicher Veränderungen.
…der Fragen zu Männlichkeit/Weiblichkeit/Geschlechtsidentität.
…des Suchens.
…in der die Zugehörigkeit zu Gruppen Gleichaltriger besonders bedeutsam ist.  
…des Experimentierens.
…der Entdeckung von Sexualität.
…des Einfindens in die Erwachsenenwelt.
…des Strebens nach „dem Eigenem“.
…der Zukunftsfragen. 

Die Gruppe soll einen Ort bieten, an dem Du die Möglichkeit hast, Dich über all diese Themen und weitere mit Gleichaltrigen auszutauschen. Wir möchten fördern, dass Ihr Jugendlichen miteinander ins Gespräch kommt. Dabei sind uns ein achtsamer Umgang miteinander und eine Toleranz dafür, dass jeder Mensch anders ist, wichtig. In der Gruppe kannst Du Dich selbst im Kontakt mit Gleichaltrigen besser kennenlernen. Dabei werden Dir möglicherweise Schwierigkeiten in Beziehungen begegnen, die auch in Deinem sozialen Leben außerhalb der Gruppe immer wieder auftauchen. Die psychotherapeutische Gruppe soll Dir die Möglichkeit bieten, diese besser zu verstehen und Dich in einen Veränderungsprozess bezüglich eigener Anteile daran, zu begeben.

Alle Infortmationen findest Du auf unserem Flyer:
Psychodynamische Gruppentherapie
 
 



2. Gruppentherapie bei ADHS: Marburger Konzentrationstraining (MKT) 

Das MKT kann Kindern helfen, die Probleme haben sich zu konzentrieren und somit in der Schule leicht ablenkbar sind oder auch Probleme mit der Bewältigung der Hausaufgaben haben.
Das Programm verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, durch den das Training im Prinzip jedem Kind einen Nutzen bringen kann.

Das Training ist für alle Kinder bis 12 Jahre geeignet, die…  
- sich leicht ablenken lassen,  
- sich wenig zutrauen,  
- Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung haben,  
- schlecht mit Fehlern und Misserfolgen umgehen können,  
- schulmüde sind,  
- ein unstrukturiertes Arbeitsverhalten haben.

Alles organisatorischen Informationen finden Sie hier:
MKT EinladungTreppe

Blog

  • Veröffentlichung
    11 Erziehungs-No-Gos sollten Eltern unbedingt vermeiden sollten
    Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. Doch darin kann auch ein Problem liegen. Übertriebener Ehrgeiz führt zu überangepassten und verbogenen Kinderseelen. Ein Gastbeitrag von Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort bei Focus Experts.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Goldkind Podcast mit Prof. Michael Schulte-Markwort auf Spotify: Müssen wir bei der Therapie von Kinderseelen umdenken?

    mehr
  • Veröffentlichung
    Neues Gruppenangebot ab dem September 2023 in unserer Praxis: Marburger Konzentrationstraining
     Das MKT kann Kindern helfen, die Probleme haben sich zu konzentrieren. 

    Gruppenangebot zum Marburger Konzentrationstraining
  • Sendung
    Phänomen "Mutlose Mädchen": wenn Kraft und Perspektive fehlen
    Sendung SWR1 Leute Baden-Württemberg
    mehr
  • Veröffentlichung
    Mädchen trauern anders als Jungen
    Verlust des Vaters- Mädchen trauern anders als Jungen.
    Ein berührender Artikel von Katrin Seyfert im Spiegel. 
    mehr
  • Instagram
    Herr Schulte-Markwort im Austausch mit ZDF heute zum Thema sozialer Vergleich

    Follow me on Instagram
  • Interview
    Michael Schulte-Markwort: Kinderpsychiater beobachtet Phänomen „mutlose Mädchen“ – was Eltern wissen müssen

    mehr
  • Veröffentlichung
    Immer mehr Mädchen empfinden die Welt als abstoßend und ziehen sich zurück in die Isolation. „Mutlose Mädchen“ vom Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort analysiert dieses beunruhigende Phänomen. Ab Oktober im Kösel Verlag 
    mehr
  • Sendung
    Trans*: Der schwierige Weg ins eigene Geschlecht
    „Ich bin trans“ - immer häufiger hört man, dass Jugendliche von sich selbst sagen, dass sie sich einem anderen Geschlecht zugehörig fühlen. Eine interessante Dokumentation von WDR, verfügbar in der Mediathek.
    mehr
  • Interview
    Eltern Podcast mit Michael Schulte-Markwort zum Thema Einschulung

    mehr
  • Veröffentlichung
    "Sprechen Sie mit Ihren Kindern über den Krieg."
    Wie sollten sich Eltern verhalten? Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort hat Rat. Artikel im Hamburger Abendblatt (Foto: picture alliance / dpa / Georg Wendt)
    mehr
  • Veröffentlichung
    Selbstvertrauen von Kindern stärken: „Eltern müssen die Persönlichkeit ihres Kindes akzeptieren“
    AOK Gesunheitsmagazin: Das kann ich nicht, das schaffe ich nicht, das traue ich mir nicht zu: Selbstzweifel beginnen bereits im Kindesalter. Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort verrät, welcher Faktor entscheidend für ein gesundes Selbstvertrauen ist. 
    mehr
  • Veröffentlichung
    Was wird es denn? Ein Kind oder ein Tyrann?
    Synapsen. Ein Wissenschafts-Podcast von NDR Info
    mehr
  • Sendung
    NDR Info Hintergrund Seelische Not - bekommen Menschen schnell genug Hilfe?

    mehr
  • Veröffentlichung
    Vier Jahrzehnte Engagement für den Kinderschutz – die Jury
    Herr Schulte-Markwort als Jury Mitglied des HanseMerkur Kinderschutzpreises
    mehr
  • Veröffentlichung
    Jugendpsychiater: Armut ist hoher Risikofaktor für Depressionen

    mehr
  • Sendung
    NDR - DAS Prof. Schulte-Markwort zu Gast

    Homeschooling, die soziale Isolation und die gleichsam permanente Konfrontation mit den Eltern - hier kamen vor allem die Jüngsten mental immer mehr an ihre Grenzen: Prof. Schulte-Markwort analysiert bei DAS! die psychosozialen Auswirkungen der Pandemie auf Kinderseelen…

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Kinder-und-Jugendpsychiater-Prof-Schulte-Markwort-zu-Gast-,sendung1167310.html

     


    mehr
  • Veröffentlichung
    Kinder psychisch kranker Eltern
    Angelehnt an den Film "Das Versprechen", welcher in der ARD Mediathek zu sehen ist.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Nein heißt Nein.
    Ein Beitrag unter Beteiligun g von Professor Schulte-Markwort zum Thema Grenzen im AOK Gesundheitsmagazin
    mehr
  • Veröffentlichung
    Kinder stärken.
    Ein Beitrag des AOK Gesundheitsmagazins unter Zuarbeit von Professor Schulte-Markwort
    mehr
  • Veröffentlichung
    Kindheit bei „Pippi Langstrumpf“ und „Struwwelpeter“

    Joachim Lux im Gespräch mit Michael Schulte-Markwort, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie über die Ikonen des kindlichen Ungehorsams in „Struwwelpeter“ und „Pippi Langstrumpf“. Beide Stücke („Pippi Langstrumpf“ und „Shockheaded Peter“) stehen in der Spielzeit 2020 & 2021 auf dem Spielplan.


    mehr
  • Sendung
    Filmtipp im ZDF am 26.04.2021

    mehr
  • Veröffentlichung
    Interview
    Ein Interview mit Herrn Schulte-Markwort des Weser Kuriers zum Buch "Seelenleben",  von Michael Schulte-­Markwort und Nina Grützmacher, jetzt erhältlich im Carlsen Verlag
    mehr
  • Sendung
    Podcast- Was Kindern peinlich ist und warum
    Fremdscham, Selbstscham: Wozu ist das eigentlich gut? Und wieso verändert sich unser Schamgefühl im Laufe des Lebens? Michael Schulte-Markwort ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie und Supervisor. Im Gespräch analysiert er für uns “peinliche Beispiele“ von Kindern zwischen sechs und 16 Jahren und erklärt, wie sich ein „gesundes“ Schamgefühl entwickeln kann.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Kontaktbeschränkungen für Kinder

    mehr
  • Veröffentlichung
    Neuerscheinung "Seelenleben"- ein Buchprojekt von Michael Schulte-Markwort, Nina Grützmacher und dem Carlsen Verlag

    Was ist, wenn Jugendliche psychische Probleme habe? Wie fühlen sie sich und wo finden sie Hilfe?

    "Ich bin Luis, ich bin 16 und jetzt seit zweieinhalb Monaten in der Klinik. Ab und zu habe ich Gefühlsschwankungen, also, ich kann auch mal aggressiv sein oder so. Ich bin wegen Depressionen hier und mit der Selbstsicherheit ist es bei mir auch nicht so gut ..."

    Luis und 19 andere Jugendliche waren Patienten in einer Jugendpsychiatrie und gewähren uns durch ihre Berichte einen Einblick in ihre Seele. Der Jugendpsychiater Prof. Schulte-Markwort geht in kurzen Briefen auf jeden Einzelnen ein. Außerdem erklärt er die verschiedenen psychischen Erkrankungen im Jugendalter und beantwortet Fragen rund um das Thema Therapie. Zusammen mit den Portraits von jugendlichen Patienten, aufgenommen von der Fotografin und Initiatorin Nina Grützmacher im Rahmen eines Fotoprojekts auf der Station, ist ein intensives, wertvolles, außergewöhnliches Buch entstanden.

     

  • Veröffentlichung
    Selbstverletzendes Verhalten: Was steckt dahinter?
    Schmerz sagt uns normalerweise, was wir meiden sollten. Warum sich also absichtlich selbst verletzen?
    Ein aktueller Beitrag in der Aoptheken Rundschau.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Podcast ELTERNgespräch: Depressionen bei Kindern
  • Veröffentlichung
    Bin ich weniger wert?
    Herr Schulte-Markwort spricht über Kinder, die in Armut leben und deren Folgen für die Kinderseelen.
    mehr
  • Sendung
    Michael Schulte-Markwort spricht über die Corona Angst und ihre Folgen

    mehr
  • Veröffentlichung
    Was tun, wenn ein Fremder das Kind am Spielplatz anspricht und mitnehmen möchte?

    mehr
  • Veröffentlichung
    Schürt Corona Ängste bei Kindern?
    Was macht Corona mit unseren Kindern? Können darüber langfrisitge Ängste entstehen? Herr Schulte-Markwort gibt in "Baby und Familie" Rat und seine Einschätzung.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Das macht der Horror mit unseren Kindern.
    Herr Schulte-Markwort im Interview zum unfassbaren Missbrauchsskandal in Münster.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Neue Fachklink für Kinder- und Jugendpsychatrie in Hamburg Gesundheit eröffnet.
    Die Oberberg Gruppe hat eine Fachklinik für psychische Gesundheit eröffnet. Innovatives Konzept sieht neben Patientenbeteiligung ("open staff") auch Klinikunterricht vor. Wir von Paidion sind der Klinik, deren wissenschaftlicher und ärztlicher Berater Professor Michael Schulte-Markwort ist, eng verbunden und unterstützen mit ambulanter Vor- und Nachbehandlung.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Podcast ELTERNgespräch
    ADS und ADHS- Diagnostik und Behandlung?
    Ein informativer Podcast mit Herrn Schulte-Markwort über ein wichtiges Störungsbild. Hört mal rein.
    mehr
  • Sendung
    After Corona Club
    Herr Schulte-Markwort beantwortet Fragen im After Corona Club des NDR im Dialog mit Anja Reschke. Welche Herausforderungen werden durch Corona an die Familien gestellt und wie gelingt ein guter Umgang damit für alle?
    mehr
  • Video
    ZDF Morgenmagazin 08.04.2020
    Herr Schulte-Markwort im ZDF zum Umgang mit den Anforderungen der Corona Krise an die Familien und Kinder.
  • Instagram
    Kontaktverbot, Social Distancing, Homeoffice und Kinderbetreuung zu Hause: Die Corona-Pandemie verändert nicht nur das Leben von uns Erwachsenen, sondern auch das unserer Kinder. Wie man den Kindern die Angst nimmt und welche positiven Entwicklungen Corona für Familien mit sich bringen kann, beantwortet Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort.
    Follow me on Instagram
  • Veröffentlichung
    Pilotstudie zur Untersuchung der Körperwahrnehmung bei gesunden Probanden mithilfe von Virtual Reality
    Eine spannende Projektarbeit unserer Psychologin Mona Kunze zur Entwicklung einer Virtual Reality App in Bezug auf die Körperwahrnehmung.
    Projektarbeit
  • Veröffentlichung
    "Wir haben kein social distancing, nur physical distancing."
    Herr Schulte-Markwort im Interview mit der Welt (25.03.2020)
    mehr
  • Sendung
    Glücklich sein trotz Corona Krise
    Heute (20.03.2020) spricht Herr Schulte-Markwort im Hamburger Abendblatt darüber, wie wir in der Corona Krise auch Chancen sehen können.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Homeoffice mit Kindern

    mehr
  • Sendung
    Herr Schulte-Markwort zu Gast auf dem Roten Sofa- 17. März 2020 um 18.45 Uhr im NDR
    Die Ausbreitung des Corona-Virus macht vielen Menschen Angst – gerade auch Kindern. Herr Schulte-Markwort gibt Tipps, wie Eltern damit umgehen sollen und wie sie ihren Kindern helfen können.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Enkelkinder aufmuntern- so hilft man an trüben Tagen

    mehr
  • Interview
    Corona: Was muss mein Kind wissen?
  • Sendung
    Filmtipp "Zu weit weg"
    Ein Film über den Verlust von Heimat und die grenzüberschreitende Kraft der Freundschaft. Ab 12.März im Kino
    mehr
  • Sendung
    Filmbeitrag im Ersten zum "parental alienation syndrom" (Eltern-Kind Entfremdung)
    Dieser intensive Film hat uns sehr bewegt und wir denken darüber nach, wie Trennungen von Eltern für alle Beteiligten wohlwollend gestaltet werden können.
    Bis zum 12.05.2020 noch in der ARD Mediathek zu sehen.
    mehr
  • Veröffentlichung
    Dyspraxie- ein übersehenes Leiden
    Ein interessanter Artikel unter Mithilfe von Prof. Dr. Schulte-Markwort über die oft übersehene Diagnose Dyspraxie erschien auf Focus online am 07.02.2020
    mehr
  • Instagram
    #paidiongoesinstagram #followus

    Hurra - auch wir sind nun auf Instagram vertreten. Neben dem medialen Auftritt unserer Praxis wollen wir mit Ihnen/Euch gerne auf unserem Account Wissenswertes, Veröffentlichungen, Bilder, Gedanken oder Skurriles teilen.
    #paidiongoesinstagram #followus


    Follow me on Instagram
  • Veröffentlichung
    Auf Angst bei Kindern richtig reagieren

    Unser Arzt Tobias Wehrmann hat einen Gastbeitrag auf „Leseliebe“ verfasst. Darin berichtet er über Ängste im Kindesalter und wie Angstbewältigung gelingen kann. 


    mehr

Warum

Der Begriff Paidion stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet Kindlein, kleines Kind. Von diesem Wort leiten sich z. B. heutige Begriffe wie Pädiatrie ab. Dieser historische Bezug stellt für uns die Verbindung her zu unserem beständigen Bemühen, die Geschichte jedes einzelnen Kindes zu verstehen. 
 
Es geht um die Verbindung moderner Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Pädiatrie mit einer umfassenden heilkundlichen Haltung den Kindern, Jugendlichen, Jungerwachsenen und ihren Familien gegenüber.

Unser Respekt den Kindern, Jugendlichen und Familien gegenüber ist die Basis unseres Denkens und Handelns. Wir sind getragen davon, kindliches seelisches und körperliches Leid umfassend zu verstehen und zu lindern. Wir fühlen uns immer zuerst dem Kindeswohl verpflichtet. Die Familie beziehen wir in unsere diagnostische und therapeutische Arbeit dabei mit ein. 
 
Wir wollen Kindern klar und eindeutig, liebevoll und spielerisch begegnen, wir wollen kein Hinunterbeugen, sondern suchen die Augenhöhe, die sich ohne Verrenkungen herstellt. Wir bauen Podeste ohne Höhlen zu übersehen. Wir anerkennen den Mangel und das Leid und stellen einen sicheren Rahmen bereit.

Was

Paidion steht für eine umfassende Diagnostik und Behandlung aller kinder- und jugendpsychiatrischen und –psychosomatischen Erkrankungen sowie eine entsprechende kinderärztliche Begleitung für somatische Symptome und/oder Begleiterkrankungen. Ganzheitlich behandeln wir Kinder, Jugendliche, Jungerwachsene unter Einbezug und Beachtung des jeweiligen sozialen Umfeldes. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Privatpatienten und Selbstzahler auf höchstem Niveau mit einem multidisziplinären Team gerecht zu werden.

Im Einzelnen:
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik 
  • Testpsychologische Untersuchung (z.B. Teilleistungsstörungen, Autismus) 
  • Familiendiagnostik
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung
  • Psychotherapie einzeln
  • in Gruppen:
    • Gruppentherapie bei ADHS (Marburger Konzentrationstraining)   
    • Tiefenpsychologisch orientierte Gruppentherapie für Jugendliche
    • Mutig werden mit Til Tiger (für schüchterne, ängstliche Kinder)
  • Elternberatung und -behandlung
  • Schulpsychiatrie: Schulangst, Prüfungsangst, emotionale Lernstörungen 
  • Online-Angebote (Videosprechstunde) zur deutschlandweiten Beratung für Privatversicherte und Selbstzahler speziell bei
    • DMDD
    • Trennung und Scheidung
    • Entwicklungsdyspraxie

Wer

Wie

Öffnungszeiten:
09:00-13:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr 

Telefonische Sprechstunde
täglich von
10:00-13:00 Uhr und von 14:00-15:00 Uhr
unter
(040) 22 86 00 30

 

 

Die persönliche Beratung und Annahme Ihrer Fragen und Probleme ist uns ein besonderes Anliegen.

Wir bemühen uns jeden Anruf entgegenzunehmen.

Bei Nichterreichbarkeit und außerhalb der Sprechstundenzeiten hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter
oder schreiben uns eine Email an info@paidion.de

 

Wo

Paidion – Heilkunde für Kinderseelen

Stadthausbrücke 8
20355 Hamburg

Parken
in den Parkhäusern der unmittelbaren Umgebung (Bleichenhof, Deutsch-Japanisches Zentrum oder Fleethof) 
 
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (HVV)
bis S-Bahn Jungfernstieg (10 Minuten Fußweg)
oder S-Bahn Stadthausbrücke (2 Minuten Fußweg)